Landesregierung bleibt auf halbem Wege stehen – Kostenfreie Kita jetzt!

18. April 2018  Uncategorized

Die Entlastung der Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder ist längst überfällig. Seit gefühlten hundert Jahren verspricht die Landesregierung die Kostenfreiheit in der Kita, jetzt also ein weiterer Mini-Schritt, bei der angekündigten Geschwisterkindregelung in Kitas.

Nach anhaltender Kritik von Vereinen und Verbänden sowie meiner Fraktion  hat die Landesregierung nun ein weiteres Zugeständnis gemacht und will die Eltern ab dem 2. Geschwisterkind von Elternbeiträgen zu befreien – allerdings erst ab 2019. Dies ist ein weiteres Hinhalten der Familien, familienfreundliche und -fördernde Maßnahmen sehen anders aus.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig trägt die für Eltern kostenfreie Kita wie ein Mantra vor sich her und bleibt doch wieder auf halbem Wege stehen. Die Eltern müssen endlich komplett von den Kita-Gebühren befreit werden. Nur das ist wirklich familienfreundlich. Andere Bundesländer machen es vor. Niedersachsen plant, ab August keine Elternbeiträge mehr zu erheben. Zudem fallen bei jeder Sonderregelung enorme Verwaltungskosten an. Dieses Geld muss direkt den Kindern und Familien zu Gute kommen. Im Sinne einer chancengleichen Entwicklung aller Kinder im Land fordern wir die kostenfreie Kita – jetzt!

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.



Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen