Girls Day in der Linksfraktion – Politik hautnah

28. April 2017  Uncategorized

Zum Girls Day am 27. April waren 8 Mädchen aus Groß Laasch, Ludwigslust und Wöbbelin zu Gast bei der Linksfraktion im Schloss Schwerin.

An diesem Aktionstag konnten die Mädchen herausfinden, ob die Landespolitik ihr Interesse wecken kann. Dieser Tag ist zum Entdecken, Fragen stellen und Ausprobieren da. Die Mädchen zwischen 13 und 18 Jahren bekamen einen Einblick in die Politik. So schilderte ihnen die stellvertretende Landtagspräsidentin, Dr. Mignon Schwenke, wie der Landtag Mecklenburg-Vorpommern und die Fraktionen funktionieren und ich berichtete aus meinem Alltag als Politikerin.

Neben einer Schlossführung durften die Mädchen selber in die Rolle eines Abgeordneten schlüpfen und sagen, was sie gerne verändern würden. Saubere Waschräume an Schulen, ausreichend Bücher, aber auch die Möglichkeit kostenfrei mit Bus und Bahn zu Freunden zu fahren, waren ihre Wünsche und Forderungen.

Der Girls Day ist für uns wichtig, vor allem in den vorderen Reihen sind, gemessen an dem Anteil der weiblichen Bevölkerung, immer noch viel zu wenige Frauen in der Politik engagiert. Wir wollen dazu beitragen, dass Hemmschwellen abgebaut werden und Lust auf Politik geweckt wird. Es gehört zu unseren Aufgaben den Mädchen frühzeitig Alternativen zu den sogenannten frauentypischen Berufen aufzuzeigen und Mut zu machen, selbst aktiv zu werden, gesellschaftlich, politisch und sozial mitzumischen. Wir freuen uns auf die Gespräche mit den Mädchen, denn für uns ist es immer ein großer Gewinn, wenn wir die Ansichten, Wünsche und Anregungen der Schülerinnen kennenlernen können und für unsere praktische Arbeit mitnehmen.

 

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Neue T-Shirts für das ASB-Sport-Projekt in Sternberg

27. April 2017  Uncategorized

In Sternberg konnten sich die Kinder des von Harry Tarassow betreuten ASB-Projektes „Sport statt Gewalt“ am Mittwochnachmittag über neue T-Shirts freuen. Ich übergab einen Satz T-Shirts für die jungen Sportlerinnen und Sportler. Nun sind sie im Training und bei öffentlichen Auftritten sofort als Gruppe erkennbar. Auch wenn ich den Altkreis Parchim und Sternberg im Rahmen der Wahlkreisarbeit erst seit wenigen Monaten betreue, kenne ich dieses tolle Projekt schon ganz lange. Die Kinder lernen nicht nur Selbstverteidigung, hier verbessert sich auch ihre Fitness und ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Das sind alles wichtige Bausteine bei der Konfliktvermeidung und -bewältigung.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Funktionsfähigkeit der Justiz heute und morgen sicherstellen

20. April 2017  Uncategorized

Meine Meinung zur angespannten Personalsituation bei der Justiz des Landes ist Folgende: Entlassungen von mutmaßlichen Straftätern aus der Untersuchungshaft werden offenbar zum Dauerthema. Bereits in der Vergangenheit kam es an den Landgerichten Schwerin und Neubrandenburg zu U-Haft-Entlassungen, jetzt stehen möglicherweise weitere an, weil nicht fristgerecht terminiert werden konnte. Das sind Alarmsignale, die nicht länger ignoriert werden dürfen. Meine Fraktion warnt seit langen, dass die Personalausstattung in der Justiz und insbesondere an den Landgerichten völlig unzureichend ist. Und in wenigen Jahren setzt eine große Pensionierungswelle ein, aber die Landesregierung hat offenbar immer noch keine Strategie, wie sie auf die sich zuspitzende Lage reagieren will (vgl. Kleine Anfrage Drs. 7/354). Wenn es trotz vermeintlich bedarfsgerechter Personalausstattung immer wieder zu Überlastungen kommt, stimmt etwas mit dem Bedarfsberechnungssystem nicht. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob Richter krankheitsbedingt oder aus anderen Gründen ausfallen. Die Funktionsfähigkeit der Justiz muss vom Land sichergestellt werden. Dies gilt auch für die absehbare Zukunft. Es müssen endlich Einstellungskorridore im höheren Justizdienst geschaffen werden, die die Pensionierungswelle abfangen können.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Tatkräftiger Arbeitseinsatz in den Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

20. April 2017  Uncategorized

Am Mittwoch, 19.04.2017 führten Melitta Roock die Vorsitzende der Stadtfraktion DIE LINKE und ich einen Arbeitseinsatz in den Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin durch. Anlass sind die bevorstehenden Festlichkeiten zum Gedenktag der Befreiung des KZ-Wöbbelin am 01. Mai 2017. Unserer Einladung folgten zahlreiche Freiwillige, die die Gedenkstätte an der L011und direkt in Wöbbelin reinigten. Ich finde es wichtig zu helfen und unsere direkte Vergangenheit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und dies auch an unsere Kinder und Jugendlichen zu vermitteln. Nach getaner Arbeit bedankten sich die Mahn- und Gedenkstätten mit einem Imbiss und Getränken.

 

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Infostand mit kleiner Osterüberraschung in Ludwigslust

13. April 2017  Uncategorized

Am Donnerstag, 13.04.2017 führten wir, Melitta Roock die Vorsitzende der Stadtfraktion DIE LINKE und ich einen Infostand in Ludwigslust zur Unterstützung der Volksinitiativen: „kostenfreie Schülerbeförderung für alle Schüler von Klasse 1-13 und Auszubildende in M-V“ und „Kinder- und Jugendarmut wirksam begegnen“ durch. Neben der Diskussion über Inhalt, Handhabung, Ablauf und Stand wurden, trotz des Aprilwetters wieder sehr viele Unterschriften gesammelt. Da ich auch Erstunterzeichnerin der Volksinitiative „Kinder- und Jugendarmut wirksam begegnen“ bin, hielten wir auch eine kleine Osterüberraschung für die Unterzeichner bereit.

Auf diesem Weg wünsche ich allen ein frohes Osterfest!

 

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.


Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen