Praxistag in der Kita „Laascher Strolche“

27. Februar 2013  Uncategorized

SONY DSC
Heute, am 27.02.2013, habe ich einen Praxistag in der Kindertagesstätte in Groß Laasch verbracht. Ich wollte einen Eindruck von dem Alltag in einer Kindertagesstätte gewinnen. Wichtig war mir dies, da im März 2013 den Landtag die Novelle des KiFöG MV erreichen wird. Darin sind unter anderem Verbesserungen im Fachkraft-Kind- Schlüssel vorgesehen. So sollen zukünftig eine Erzieherin/ ein Erzieher bei den 3- 6 Jährigen statt 17 schrittweise nur noch 15 Kinder betreuen. Immer noch sehr viel. Den Ziel ist es, jedes Kind individuell zu fördern und zu bilden. Bei den aktuellen Schlüsseln ist dies jedoch für die Erzieherinnen und Erzieher sehr schwer umzusetzen. Wir meinen, dass die Erzieher-Kind-Relation weiter gesenkt werden muss, auch im Krippen- und Hortbereich. Auch Vor- und Nachbereitungszeiten müssen für Krippe, Kindergarten und Hort gleich geben. Warum eine Erzieherin im Kindergarten mehr Stunden zur Verfügung gestellt bekommt, als eine Erzieherin/ ein Erzieher im Krippen- oder Hortbereich ist nicht nachvollziehbar. Diese und noch weitere Probleme werden uns bei der Novelle des KiFöG beschäftigen.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.



Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen