Zum Kindertag eine kleine Überraschung in der Pestalozzi-Schule Ludwigslust

06. Juni 2018  Uncategorized

Der Kindertag ist ein Tag für alle Kinder zum Feiern. Er ist aber auch ein Tag, um auf die Bedürfnisse der Kinder aufmerksam zu machen. Ich finde es in einem reichen Land wie Deutschland beschämend, dass es überhaupt Kinder gibt, die hungrig zur Schule kommen, dabei ist das leider keine Seltenheit. Fast jedes dritte Kind in M-V lebt in Armut, 50.000 Kinder sind in M-V auf Hartz IV angewiesen und viele weitere Kinder sind von Armut bedroht. Diese Zahlen sind beängstigend! Deshalb ist es mir Jahr für Jahr eine Herzensangelegenheit zum Kindertag die Tafel Ludwigslust bei dem Frühstück für Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Dieses Jahr war dies in Form einer kleinen Kinderüberraschung. Am Morgen des 1. Junis 2018 half ich in der Ludwigsluster Pestalozzi Schule bei dem Befüllen der Frühstückstüten für die Schülerinnen und Schüler half. Ich unterstütze die Tafel schon seit vielen Jahren in der Pestalozzi-Schule Ludwigslust. Herr Dräger, von der Tafel Ludwigslust, sorgt jeden Morgen, seit einigen Monaten, für ein ausgewogenes Frühstück.

 

Herr Dräger von der TAFL Ludwigslust

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.



Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen