Auf die dauerhafte Sicherung der Schulsozialarbeit kommt es an

25. Mai 2018  Uncategorized

Heute ist der Fachtag Schulsozialarbeit „Darauf kommt es an“ in Güstrow: Die Schulsozialarbeit in M-V ist alles andere als gesichert, die Schulen sind völlig unzureichend ausgestattet. Es gibt keine landesgesetzliche Grundlage für die Schulsozialarbeit. Nur ein Bruchteil der Schulen im Land verfügt über ein solches Angebot – im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sind es gerade mal die Hälfte der Schulen. Und es werden immer weniger.

Die Lage für die Schulsozialarbeit im Land ist insgesamt erschreckend. Und SPD und CDU setzen diesem Abwärtstrend nichts Wirksames entgegen. Ohne ein Konzept zur dauerhaften Sicherung und zum Ausbau der Schulsozialarbeit nützen alle inhaltlichen Befassungen nur noch bis der Geldhahn vollends zu ist. Im Klartext gesprochen heißt das für BuT-finanzierte Stellen bis übermorgen und für ESF-geförderte Stellen bis spätestens zum Jahr 2022.

Wir fordern die Landesregierung auf, die Sicherung und den Ausbau der Schulsozialarbeit voranzubringen, langfristig die Finanzierung aus Landesmitteln zu sichern und als Grundlage für die Umsetzung zeitnah ein Konzept zu erarbeiten. An jeder Schule muss mindestens eine Schulsozialarbeiterin oder ein Schulsozialarbeiter tätig sein. Als dauerhafte Bezugspersonen für die Kinder und Jugendlichen müssen Arbeitsverträge endlich entfristet werden. Aufgaben und Ausgestaltung müssen verbindlich gesetzlich geregelt werden. Es kommt eben nicht darauf an, den schönen Schein zu wahren und als Sozialministerium einmal im Jahr unkritisch eine fachpraktische Konferenz zu veranstalten. Es kommt darauf an, die Schulsozialarbeit mit vernünftigen Rahmenbedingungen auszustatten und ein dauerhaftes und finanziell auskömmliches Fundament zu legen.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.



Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen