Demokratiebildung-Mitbestimmung-Jugendsozialarbeit

14. Mai 2018  Uncategorized

Freitag traf ich mich mit dem thüringischen Bildungsminister und Vorsitzenden der Kultusministerkonferenz Helmut Holter. In Hagenow und Sternberg sprachen wir mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu Themen wie Demokratiebildung bei Kindern und Jugendlichen, deren Mitbestimmung und Jugendsozialarbeit.

Infostand in Hagenow mit Helmut Holter

Ich teile die Auffassung Helmut Holters zur Notwendigkeit von Demokratiebildung von Kindern und Jugendlichen. Demokratiebildung ist ein stetiger Prozess, der von permanenter Übung lebt. Die politischen Entwicklungen der letzten Zeit würden zeigen, dass Demokratie nicht selbstverständlich ist, sondern ständig neu erkämpft werden müsse. Die entsprechende Bildung sei hier eine der wichtigsten Voraussetzungen.

Weiterhin spielten in den beiden Gesprächsrunden die Situation der Jugendsozialarbeit eine bedeutende Rolle. Hier sei die zukünftige Finanzierung nicht geklärt. Jugendsozialarbeit ist wichtig für eine chancengleiche Entwicklung aller Kinder und Jugendlichen. Entscheidend ist für mich, dass wir im Landkreis Ludwigslust-Parchim auch nach 2021 eine Kinder- und Jugendarbeit, die sich nach dem Bedarf der Kinder richtet, haben. Und das die Mitarbeiter endlich Sicherheit in Hinsicht auf ihre Arbeitsverträge haben.

Gesprächsrunde in Hagenow

Sollten ab 2021 die europäische Mittel auslaufen, müssten Finanzierungsmöglichkeiten über die Landkreise gesucht werden. In einem Modellprojekt würde dies bereits sehr erfolgreich praktiziert.

Gespräche in Sternberg

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.



Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen