Jugend debattiert – Gefragt sind starke Argumente für eigenen Standpunkt 

10. April 2018  Uncategorized

Zum Thema des heutigen  Landesfinale von „Jugend debattiert“:

Kaum ein anderer Ort bietet eine authentischere Atmosphäre für Debatten und fachpolitische Streitdiskussionen wie der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. Heute debattieren allerdings nicht Politikerinnen und Politiker am Rednerpult des Plenarsaals, sondern die Jugend des Landes.

Jugendliche und junge Erwachsene stellen ihr Können unter Beweis, wenn es darum geht, einen eigenen Standpunkt zu beziehen und ihn fachlich und argumentativ zu verteidigen. In Form eines Wettbewerbs diskutieren und streiten die jungen Leute für eine Sache, um alle im Saal und vor allem auch die Jury von der eigenen Meinung zu überzeugen. ‚Jugend debattiert‘ bietet den jungen Menschen bereits zum 16. Mal in Folge einen hervorragenden Rahmen, sich auszutauschen. Sie können spielerisch und doch mit dem Ernst eines Wettbewerbs ihre Überzeugungskraft mit starken Argumenten erproben – ein wichtiger Beitrag für die Persönlichkeitsentwicklung.

Hintergrund: Bundesweit finden im Frühjahr 2018 wieder die Landesqualifikationen und Landesfinale von „Jugend debattiert“ statt. Für Mecklenburg-Vorpommern wird heute die Qualifikation der Jahrgangsstufen 10/11 bis 13 und das Finale im Schweriner Schloss ausgetragen. Im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Die Debattensieger und die jeweils Zweitplatzierten vertreten Mecklenburg-Vorpommern bei der Qualifikation auf Bundesebene.

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.



Alle Formularfelder sind erforderlich.







Alle Formularfelder sind erforderlich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen